XEP-0368 („XMPP over TLS“)

Hallo zusammen, XMPP-Verbindung können von nun an auch über Port 443 verschlüsselt aufgebaut werden. Somit kann sich euer XMPP-Client auch in restriktiveren Netzwerken, in welchen nur Web-Traffic erlaut ist (z.B. Hotel-WLAN’s), in dem Server verbinden. Von eurer Seite ist dabei keine Einstellung nötig. Euer Client schlägt diesen Weg automatisch ein, wenn er auf dem normalen Weg keine Verbindung herstellen kann. Viele Grüße, das 5222.de Team PS: Nur am Rande, wer nicht immer den Blog aufrufen möchte, aber einen GNUsocial Account besitzt, kann für kurze Updates dem Account 5222@social.

Registrierung vorerst wieder aktiv

Die Möglichkeit sich über einen XMPP Client zu registrieren ist ab sofort wieder aktiv, allerdings mit ein paar Restriktionen. Menschen sollten davon in der Regel nichts mitbekommen, Bots hoffentlich schon. 😉

Eine Reihe Änderungen/Neuerungen

Hallo Zusammen, der/die eine oder andere wird sicher gemerkt haben das es heute zu ein paar Ausfällen gekommen ist oder das der Client mitteilt, dass sich das Zertifikat geändert hat. Der Grund hierfür ist das wir heute den Dienst auf einen neuen Server umgezogen haben. In diesem Zuge haben wir auch direkt die Version des Dienstes geupdatet (Prosody 0.9.12 nach 0.10) und das lange angekündigte Update des Zertifikats von CAcert nach Let’s encrypt durchgeführt.